Schweiger und van Berkel mit Schweizerrekorden - Cavin gar mit Weltrekord

03.12.2008 - Lorenz Liechti:

Melanie Schweiger vom SV Baar krönte eine äusserst erfolgreiche Meisterschaft mit ihren ersten beiden Schweizerrekorden in Einzelrennnen. Die 24-jährige Innerschweizerin unterbot über 50 Meter Delfin den bisherigen Rekord von Dominique Diezi aus dem Jahr 2003 im Vorlauf um 0.27 und im Final nochmals um 0.11 Sekunden. Die neue Rekordzeit steht bei 27.40, womit sie zudem in der fünften Disziplin die Limite für Rijeka erfüllte und die vierte Goldmedaille an diesem Wochenende gewann. Mit einer weiteren Silber- und Bronzemedaille ist sie die erfolgreichste Athletin dieser Meisterschaft. Martina van Berkel liess dem Rekord über 200m Delfin am Samstag eine weitere Bestzeit folgen: sie absolvierte die 200m Rücken in 2:11.64 und war damit 0.21 Sekunden schneller als vor zwei Wochen am Weltcup in Berlin. Die 19-jährige unterbot damit bereits zum achten Mal in dieser Kurzbahnsaison einen Schweizerrekord. Für einen Weltrekord sorgte die blinde Chantal Cavin. Die 29-Jährige unterbot in Lausanne die Bestzeit über 100 Meter Freistil. Die für den SK Worb startende Bernerin, die vor Jahresfrist an den Behinderten-WM in Durban (SA) Langbahn-Weltmeisterin über diese Strecke wurde, blieb in 1:11,82 um 0,72 Sekunden unter der bisherigen Bestmarke. Für die Kurzbahn Europameisterschaften in Rijeka, die vom 11. bis 14. Dezember ausgetragen werden, qualifizierten sich am Sonntag nochmals drei Schwimmer, womit das Aufgebot von Swiss Swimming insgesamt 19 Namen umfassen wird. Am letzten Wettkampftag qualifizierten sich Lukas Räuftlin (SV Kriens) über 200 Meter Rücken sowie die beiden 100m Freistilschwimmer Daniel Rast (SC Liestal) und Aurélien Künzi (Lancy Natation). Die Resultate der Kurzbahn-SM in Lausanne finden Sie im [url=http://results.fsn.ch/main.php?lang=sg&compid=14801836]Online Viewer[/url]

zurück

  JOBS   Shop  Bilder & Fotos  Gönner werden

 

 

Swiss Swimming Kids Ausbildung

 

TYR

 

swim.ch

Haus des Sports    |     Postfach 606     |     CH-3000 Bern 22     |     +41 31 359 72 72