Die nächste Schallmauer im Visier

19.11.2008 - Lorenz Liechti:

Die Rekordlaune von Martina van Berkel nimmt kein Ende. In den Vorläufen am Weltcup in Berlin über 200 Meter Delfin unterbot sie ihre eigene Bestleistung, die nur wenige Wochen alt war, um beinahe zwei Sekunden auf 2:10.68 Minuten. Sie qualifizierte sich als Siebtschnellste für den Final vom Nachmittag. Ebenfalls im Final steht Marina Ribi über 100 Meter Lagen. Die Schaffhauserin schlug nach 1:04.24 Minuten an und wurde damit Achte. Neben dem Rekord von van Berkel schauten bei insgesamt 24 Starts sieben persönliche Bestzeiten heraus. [fett]Die Resultate der Schweizer: Herren:[/fett] 1500m Freistil (Hauptlauf mit 7 Schwimmern am Nachmittag) Stefan Sigrist 15:34.65 (PB, mindestens 8. Platz) Martin Hohl 15:44.31 (mindestens 9. Platz) 200m Freistil 23. Eugenio Bianchi 1:50.40 (PB) 31. Lukas Räuftlin 1:53.61 (PB) 32. Matthias Sigrist 1:54.57 100m Brust 21. Damien Sandini 1:05.29 100m Delfin 21. Daniel Rast 55.60 (PB) 27. Matthias Sigrist 57.64 50m Rücken 18. Lukas Räuftlin 27.13 200m Lagen 21. Stefan Sigrist 2:10.90 50m Freistil 22. Daniel Rast 22.99 200m Rücken 13. Lukas Räuftlin 2:04.64 [fett]Damen:[/fett] 100m Freistil 31. Laura Noccioli 58.26 50m Brust 10. Patrizia Humplik 33.07 13. Stephanie Spahn 33.82 400m Lagen (Hauptlauf mit 6 Schwimmerinnen am Nachmittag) Marina Ribi 4:49.88 (PB, mindestens 8. Platz) 100m Rücken 14. Laetitia Perez 1:04.71 17. Ivana Gabrilo 1:05.47 200m Delfin 7. Martina van Berkel 2:10.68 (SR) 200m Brust 9. Patrizia Humplik 2:33.89 12. Francesca Testoni 2:37.64 (PB) 14. Stephanie Spahn 2:44.36 100m Lagen 8. Marina Ribi 1:04.24 (PB) 50m Delfin 16. Laetitia Perez 28.43 Alle Resultate im Überblick: [url=http://www.omegatiming.com/swimming/racearchives/2008/berlin2008/index.htm]Omega Timing[/url]

zurück

  JOBS   Shop  Bilder & Fotos  Gönner werden

 

 

TYR

 

Swiss Swimming Kids Ausbildung

 

swim.ch

Haus des Sports    |     Postfach 606     |     CH-3000 Bern 22     |     +41 31 359 72 72