FINA World Cup 2009 – Fortsetzung in Europa

04.11.2009 - Steffen Liess: Der FINA Swimming World Cup 2009 findet diese Woche mit seiner 2.Station am 6. und 7. November in Moskau/RUS seine Fortsetzung. Nach einem für Dominik Meichtry sehr erfolgreichen Auftakt in Durban/RSA im Oktober, geht Swiss Swimming nun mit seinen beiden Medaillengewinnern der letzjährigen KBEM, Patrizia Humplik und wiederum Dominik Meichtry an den Start.

Dominik wird nun auch auf harte europäische Konkurrenz treffen. Mit seinen Zeiten und dem Sieg von Durban hat er bewiesen, dass er auch auf der kurzen Bahn zur Weltspitze gehört. Für Patrizia ist es das erste internationale Meeting seit der WM in Rom im August. Über 100 und 200 Brust der Damen wird an den europäischen Weltcup-Stationen fast die gesamte Weltelite am Start sein.

Wir wünschen unseren beiden Vertretern viel Erfolg und berichten an dieser Stelle von Ihren Resultaten.

Weiter Infos auch unter:
www.fina.org / www.omegatiming.com/livetiming/index.htm

zurück

  JOBS   Shop  Immagini & foto  Diventa sostenitore

 

 

Swiss Swimming Kids Ausbildung

 

swim.ch

 

TYR

Casa della sport    |     Casella postale 606     |     CH-3000 Berna 22     |     +41 31 359 72 72