Keine Finalteilnahme für Swiss Swimming am ersten Tag des FINA Weltcups in Stockholm/SWE

10.11.2009 - Steffen Liess: Trotz soliden Vorlaufresultaten schafften unsere beiden Schwimmer nicht den Sprung in ein Weltcup-Finale am heutigen ersten Wettkampftag des FINA Weltcups in Stockholm. Patrizia wurde über 100 Brust in 1:07.70 13. und Dominik belegte über 400 Freistil in 3:44.35 Rang 10.

Die Konkurrenz in Stockholm belebt sich sichtlich. Mit der französischen und der amerikanischen Mannschaft sind weitere starke Konkurrenten am Start. Zum ganz grossen Aufeinandertreffen der meisten Stars wird es aber erst am kommenden Wochenende in Berlin kommen.

Morgen starten unsere beiden Schwimmer wie schon gewohnt über 200 Brust (Patrizia) und 200 Freistil (Dominik).

Steffen Liess, Chef Leistungssport Swiss Swimming

zurück

  JOBS   Shop  Immagini & foto  Diventa sostenitore

 

 

TYR

 

Swiss Swimming Kids Ausbildung

 

swim.ch

Casa della sport    |     Casella postale 606     |     CH-3000 Berna 22     |     +41 31 359 72 72