Kurzbahn-WM: Schweiger mit Schweizerrekord im Halbfinal

16.12.2010 - Masha Foursova: Anlässlich des zweiten Wettkampftages der Kurzbahn-Weltmeisterschaften in Dubai unterbot Melanie Schweiger ihren eigenen Schweizerrekord über 50m Delfin und qualifizierte sich fürs Halbfinale.

Erfolgreicher Auftakt für Melanie Schweiger an ihrer ersten WM. Im Vorlauf der 50m Delfin gelang es der 26-Jährigen mit 26,54 ihren eigenen Schweizerrekord zu pulverisieren, welchen sie erst vor wenigen Wochen an der Kurzbahn-EM aufgestellt hatte. „Ich war so nervös, wie schon lange nicht mehr und bin mehr als zufrieden mit dem Schweizerrekord“, erzählte Schweiger nach dem Rennen. Als 17. der Vorläufe profitierte sie vom Verzicht zweier Schwimmerinnen aufs Halbfinale und rutschte somit auf einen Semifinalstartplatz nach. So wird die Zugerin am heutigen Abend nochmals die Gelegenheit haben, ihre Zeit und Platzierung zu verbessern.

Auch an ihrem zweiten Einsatz des Tages zeigte sich die Schwimmerin vom SV Baar in ausgezeichneter Form. Trotz kurzer Verschnaufpause nach dem ersten Rennen stellte Schweiger eine neue persönliche Bestzeit über 100m Vierlagen auf (1:02,65/ Rang 29).

Morgen stehen wieder weitere Schweizer im Einsatz: Dominik Meichtry startet über 400m Freistil sowie Martina van Berkel über 200m Rücken und Stéphanie Spahn über 100m Brust.

WM-Homepage

zurück

  JOBS   Shop  Immagini & foto  Diventa sostenitore

 

 

Swiss Swimming Kids Ausbildung

 

TYR

 

swim.ch

Casa della sport    |     Casella postale 606     |     CH-3000 Berna 22     |     +41 31 359 72 72