Shop  Diventa sostenitore  Immagini & foto

 

 

TYR

Swiss Swimming Kids Ausbildung

Definitives Ergebnis der Schweizer Vereinsmeisterschaft -- Kat. Nachwuchs

24.11.2010 - Hans Ulrich Schweizer: Die Qualifikationsrunden der VM Nachwuchs sind abgeschlossen. Die Resultate sind nun definitiv.

Die Qualifikationsergebnisse der Veranstaltungen in Le Mont, Kriens, Bülach, Mendrisio, Genève und Chur im nachfolgenden Link sind nun definitiv:

           --> Swiss Swimming --> Wettkämpfe--> Einladungen-->Vereinsmeisterschaften--> VM Nachwuchs (desktopdefault.aspx/tabid-271/).

Das Sekretariat von Swiss Swimming hat die nötigen Kontrollen vorgenommen. Zu unserem grossen Bedauern mussten die Ergebnisse von Kreuzlingen (Knaben) angepasst werden, da zwei Schwimmer fünfmal starteten. Dadurch rückte Bellinzona als 15. Team in den Final nach, knapp vor Kreuzlingen .

Ebenfalls zurückgestuft werden mussten drei weiter hinten klassierte Mannschaften, nämlich Montreux Natation (ein Schwimmer ohne Lizenz), Morges Natation (ein Schwimmer fünfmal am Start) und Lancy Natation - 4 (ein Schwimmer ohne Start Suisse).

Meldeschluss ist Freitag, 3. Dezember 2010, 08.00 Uhr (Lenex-File im Besitz des Sekratariates Schwimmen).
Wir sind aber dankbar für jede frühere Meldung, da uns dies erlauben würde, weitere Tests im Hinblick auf einen reibungslosen Ablauf zu machen -- dies ist ohne Lenex-Meldefiles nur sehr beschränkt möglich.

Das Lenex-File ist im Splash Terminkalender abrufbar (--> http://rankings.fsn.ch/index.php?page=CalendarList&Nation=SUI ).

Wie bereits mehrmals erwähnt, funktioniert das ehemalige VM Splash Modul mit dem Meet Manager 2011 und dem Meet Manager 2010 nicht mehr . Geologix hat dieses Modul teilweise im Meet Manager desaktiviert, im Team Manager leider erst nach Auftreten von entsprechenden Rückmeldungen. Dies führte zu grossen Problemen, fehlerhaften Eingaben, zusätzlichem Arbeitsaufwand und viel Ärger bei den meldenden Vereinen und den Organisatoren, aber auch bei Swiss Swimming.

Nachfolgend noch ein paar Infos:
- Die Mannschaften werden wie bei einem normalen Meeting mit einem Lenex-File, das im Team Manager erstellt wurde, angemeldet.
- Das frühere VM-Modul im Team Manager ist jetzt von Geologix deaktiviert worden und kann, da es bekanntlich im Team Manager 2010 nicht mehr funktioniert, nicht mehr verwendet werden.
- Die Meldung umfasst ein Schwimmer pro Verein und Wettkampf. Hat ein Verein mehr als 1 Team, müssen pro Wettkampf entsprechend mehr Schwimmer gemeldet werden; in solchen Fällen muss dem Organisator per E-Mail nicht nur das Lenex-File übermittelt werden, sondern als einfacher Text auch die Zusammensetzung der Teams mitgeteilt werden.
- Auch der Wettkampf selber wird im Meet Manager wie ein normales Meeting organisiert. Es gibt keine Sonderfunktionen, die nicht auch für andere Wettkämpfe verfügbar wären; sie müssen aber vom Organisator eingestellt und/oder konfiguriert werden.
- Die alten VM Formulare werden, wenn mit Splash gearbeitet wird, nicht mehr benötigt. Es sind deshalb auch keine solchen mehr kompliziert in mühsamer Arbeit zu erstellen.
- Die Punktewertung pro Team mit allen Resultaten der Schwimmer kann leicht über das Modul "Punktewertung" (nicht "Mannschaftswertung") ausgedruckt werden. Es müssen keine Zeiten nachträglich irgendwo eingetragen werden. Alles läuft automatisch, sofern vor dem Ausdruck im Meet Manager die Häkchen richtig gesetzt wurden.
- In den Live Results werden nur die Ergebnisse der einzelnene Schwimmer angezeigt. Andere Formulare machten Probleme.
- Live Results und Rankings sind unabhängig voneinander. Die Ergebnisse der Schwimmer werden über das Lenex-File in die Rankings übertragen, und nicht über die Live-Results. Dies verursachte leider unerwartete Probleme, wenn ein Verein mehr als ein Team angemeldet hatte; die Schwimmer konnten in den Rankings nicht zugeordnet werden.

Alle diese Probleme können erst im Frühjahr mit Geologix analysiert werden, wenn Christian Kaufmann von seinem mehrmonatigem Urlaub zurück ist. Bis dahin müssen wir uns mit den Mitteln begnügen, die uns zur Verfügung stehen. Für die VM-Finals der Nationalligen sind nach heutigem Wissensstand keine Probleme zu erwarten, da jeder Verein nur mit einem Team pro Liga starten darf. Organisatoren von Qualifikationswettkämpfen bitten wir, sich vorgängig rechtzeitig mit dem Sekretariat von Swiss Swimming in Verbindung setzen; die Mitarbeiterinnen werden dann einen Support vermitteln.

zurück

Casa della sport    |     Casella postale 606     |     CH-3000 Berna 22     |     +41 31 359 72 72