Swiss Swimming News

 

Schwimmen

Neuer Assistenztrainer in Tenero

Nachfolge von Bruno Freitas ist geklärt

image
Andrea Mercuri wird neuer Assistenztrainer in Tenero

Andrea Mercuri wird ab 1. Januar 2019 die Position als Assistenztrainer an der Swiss Swimming Training Base Tenero und damit die Nachfolge von Bruno Freitas antreten.

Mercuri ist Italiener und stammt aus Rom. Der 47-jährige ist ledig und kann die höchsten Italienischen Trainerausbildungen vorweisen. Zudem hat er ein Sportstudium am ISEF in Rom absolviert. Er verfügt über breitgefächerte Erfahrungen als Trainer im Nachwuchs, als Assistenztrainer im Hochleistungssport sowie als Manager in diversen Sporteinrichtungen. Andrea spricht Italienisch und Englisch.

Markus Buck, Chef Leistungssport von Swiss Swimming: «Wir sind überzeugt mit ihm den richtigen gefunden zu haben und wünschen Andrea Mercuri viel Erfolg in seiner neuen Position. Gleichzeitig bedanken wir uns bei Bruno Freitas herzlichst für seinen Einsatz und die hervorragende Arbeit, welche er für unsere Athleten, die Swiss Swimming Training Base und unseren Verband geleistet hat und wünschen ihm alles Gute für seine Zukunft.»