Berufsausbildung


Die Berufsausbildung ist für alle Disziplinen dieselbe. Die Traineranerkennung von Swiss Swimming ist gleichwertig zur Ausbildung von J+S und zur Trainerbildung Schweiz. All diese Ausbildungsstufen lösen bei den Stützpunkten Gelder der Nachwuchsförderung aus. Die Auszahlung korreliert mit der Stufe des Nachwuchstrainers. Diese ist jeweils im Titel ersichtlich. 

 

J+S-Leiter mit Zusatz Leistungssport (Swiss Swimming Trainer Bronze)

Im Modul Einführung Leistungssport wird den Stützpunkttrainern die Möglichkeit gegeben ihre Trainings- und Wettkampfmethoden zu reflektieren. Neues aus dem Leistungssport wird im Kurs eingebracht.
 

Voraussetzung:

  • gültiger Trainer A
  • gültige Wasserrettungsausbildung (SLRG Brevet Plus Pool oder gleichwertig) und BLS-AED.
     

Zulassungsbedingungen:


Aufbau:

  • Modul Einführung Leistungssport: 2 Teile je 2 Tage + Prüfung (Hospitation, Wettkampfanalyse, Bericht) (je 2 Tage) 

Die Anmeldung muss via J+S Coach erfolgen. Es sind alle Empfehlungen an die Chefin Ausbildung Swiss Swimming einzureichen (education@swiss-swimming.ch).

J+S-Nachwuchstrainer Regional

Der Trainer Silber wird bei J+S als J+S-Nachwuchstrainer regional bezeichnet und nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung wird der Titel Diplomierte/r TrainerIn Spitzensport (mit eidg. Fachausweis) vergeben.

Die Berufstrainerausbildung zum Trainer Silber ermöglicht den Stützpunkttrainern, ihr Wissen zu vertiefen und zu erweitern und sich mit anderen erfolgreichen Trainern auszutauschen.
 

Voraussetzung:

  • gültige Trainer Bronze Anerkennung
  • gültige Wasserrettungsausbildung (SLRG Brevet Plus Pool oder gleichwertig) und BLS-AED
     

Aufbau:


Anmeldefrist BTA Sommer 2017: 12. November 2016


Trainer, die über eine abgeschlossene ähnliche Ausbildung verfügen und sich direkt an die Prüfung anmelden wollen, müssen trotzdem den Prozess Trainer Silber durchgehen. Der Aufwand für die Betreuung eines Prüfungskandidaten ist derselbe und somit auch der Prozess und die Kosten. Bitte frühzeitig Kontakt aufnehmen mit der Chefin Ausbildung.

Die vollständige Anmeldung muss an Nadine Grandjean, Chefin Ausbildung Swiss Swimming gesendet werden (education@swiss-swimming.ch).

J+S-Nachwuchstrainer National

Der Trainer Gold bezeichnet den Status J+S-Nachwuchstrainer national und nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung den Titel Diplomierte/r TrainerIn Leistungssport (mit eidgenössischem Diplom).

Die Diplomtrainerausbildung ist die höchste Ausbildung als Trainer. Dabei wird während zwei Jahren (ca. 40% Pensum) das theoretische Wissen mit Erfahrungen in der Praxis komplettiert.
 

Voraussetzung:

  • gültige Trainer Silber Anerkennung,
  • gültige Wasserrettungsausbildung (SLRG Brevet Plus Pool oder gleichwertig) und BLS-AED.
     

Aufbau:


Anmeldefrist DTA 2016-18: 24. Februar 2016

 

Die vollständige Anmeldung muss an Nadine Grandjean, Chefin Ausbildung Swiss Swimming gesendet werden (education@swiss-swimming.ch).

Der Trainer Platin ist eine Ehrenanerkennung von Swiss Swimming. Die Chefin Ausbildung Swiss Swimming verleiht zusammen mit dem Chef Leistungssport der Disziplin eine solche Anerkennung. Die Trainer Platin werden mit einem Profil auf der Webseite veröffentlicht.
 

Folgende Kriterien müssen erfüllt sein:

  • Gültiger Trainer Gold
  • Teilnahme an Olympischen Spielen als Trainer für die Schweiz (ab 2012)
  • Einsatz in der Ausbildung (Experte oder Gremien oder Arbeitsgruppen).