Newsletter Ausbildung Swiss Swimming – Januar 2016

 

Geschätzte Schwimmschulen, Partner und Mitgliedervereine, Liebe Schwimmsportfamilie

 

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in das Jahr 2016 und bestes Gelingen bei all Ihren Aktivitäten und Projekten.

Für Swiss Swimming ist dies ein ganz besonderes Jahr, da die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro stattfinden. Der Schwimmsport steht in Olympiajahren medial stark im Fokus. Mit Ihrer Arbeit an der Basis legen auch Sie wichtige Grundsteine, um zukünftige Olympioniken auszubilden. Hierfür bedanken wir uns ganz herzlich!

Unser Ziel ist es, seit Sydney 2000 erstmals wieder mit mindestens 3 Sportarten vertreten zu sein. Im Schwimmen haben einige Athleten die ersten Selektionshürden bereits erfüllt. Ende Februar geht es um Quotenplätze für unser Synchro Duett Saskia Kraus und Sophie Giger sowie unsere Wasserspringer Guillaume Dutoit und Jessica Favre. Aber auch die Open Water SchwimmerInnen haben immer noch intakte Chancen, sich einen Quotenplatz zu „erschwimmen“. Drücken Sie mit uns die Daumen für unsere Athletinnen und Athleten!

 

Lesen Sie den aktuellen Newsletter zu folgenden Themen:

  • Kursausschreibungen 2016
  • Neue Dokumente 2016
  • Werden Sie Member und profitieren Sie!
  • Schwimmkurse in den Sommercamps 2016 im Campus Sursee
  • Weitere Informationen und Kontakte

 

Kursausschreibungen 2016

Einführungskurs Kids Coach

Sie sind dynamisch, kreativ und möchten neue Ideen sammeln, um Ihre Kinderschwimmkurse aufzupeppen? Swiss Swimming lädt Sie zum Einführungskurs Kids Coach vom 19. bis 20. März 2016 ein, in dem Sie das Kids Ausbildungssystem kennenlernen, spannende News zur Schwimmwelt erfahren und pfiffige Ideen  zum Schwimmenlernen mit Kindern entdecken.

Melden Sie sich jetzt hier an! 

 

School Swimming Teacher

Vom 08. bis 10. September 2016 organisiert Swiss Swimming den ersten School Swimming Teacher, welcher Ihnen wiederum neue Ideen und viele Tipps und Tricks für den Schwimmunterricht an öffentlichen Schulen mit auf den Weg gibt.

Mehr Informationen zum School Swimming Teacher und die Anmeldung finden Sie hier.

 

Berufsprüfungen Schwimmsportlehrer mit eidg. Fachausweis 2016 für Trainer

Trainer, welche die Zulassungsbedingungen gemäss Prüfungsordnung Ziff. 3.31 erfüllen, können direkt in die Berufsprüfungen zur Erlangung des Schwimmsportlehrers mit eidg. Fachausweis einsteigen.

 

Modul Schwimmsportlehrer B

Um die Anerkennung „Schwimmsportlehrer B“ zu komplettieren, müssen die Teilnehmer das „Modul Schwimmsportlehrer B“ von Swiss Swimming absolvieren.

Dieses Modul wird neu als e-Learning Modul zur Verfügung gestellt. Die Teilnehmer erhalten nach der Anmeldung eine Powerpoint-Präsentation mit Informationen in Bezug auf das Unterrichten im Bereich Specific  (Level 1-6, > 8-jährig). Durch das Lesen der Präsentation und dem Bezug weiterer Quellen (Teachers Guide, Internet, Bücher, Broschüren, etc.) informieren Sie sich detailliert über diese Zielgruppe. Anschliessend beantworten Sie die Fragen des Excel-Dokuments, welches ebenfalls bei der Anmeldung mitgeliefert wird und senden dieses innerhalb von 2 Wochen wieder zurück an [tocco-encoded-addr:MTAxLDEwMCwxMTcsOTksOTcsMTE2LDEwNSwxMTEsMTEwLDY0LDExNSwxMTksMTA1LDExNSwxMTUsNDUsMTE1LDExOSwxMDUsMTA5LDEwOSwxMDUsMTEwLDEwMyw0Niw5OSwxMDQ=].

Bei Fragen kontaktieren Sie uns.

 

Forum 2016

Nach den gutbesuchten Foren im 2015 (Ernährung im Schwimmsport und Mentaltraining) freuen wir uns, dieses Jahr ein weiteres durchführen zu können.

Isabel Brüesch, Physiotherapeutin in der Swiss Sportclinic, interessiert sich für die Rumpfstabilität und dessen Wichtigkeit im Schwimmsport. Folglich hat sie sich in der manuellen Therapie (vor allem der Wirbelsäule) weitergebildet und bereits verschiedene Aus- und Weiterbildungen im Pilates absolviert. Sie unterrichtet zudem die Elite des Synchronvereins Bern einmal in der Woche in Pilates. In ihrem Referat stellt sie sich die Frage inwiefern die Rumpfstabilität Einfluss auf die Verletzungsprophylaxe und eine Leistungsoptimierung hat. Ausserdem werden praktische Beispiele vor Ort gezeigt.

Immer wieder müssen aktive Schwimmer aus gesundheitlichen Gründen zurücktreten. Wenn von Beginn an der Rumpf gut trainiert wird, können Verletzungen verhindert werden. Ebenfalls ist ein starker Rumpf eine gute Voraussetzung eine optimale Leistung erbringen zu können.

Nutzen Sie die Gelegenheit und profitieren Sie von Isabel Brüeschs Erfahrungen und setzen Sie die praktischen Ideen anschliessend direkt in Ihrem Training um.

Thema: Die Rumpfstabilität und dessen Wichtigkeit im Schwimmsport
Datum: Freitag, 22. April 2016
Zeit: 18.30 – ca. 19.30h
Ort: Haus des Sports, Ittigen

Die Foren dienen zur persönlichen Weiterbildung und verlängern keine Anerkennung. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

 

Neue Dokumente 2016

Das Ausbildungskonzept für das Jahr 2016 ist online. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Werden Sie Member und profitieren Sie!

Angebote der Swiss Swimming Membercard

Die Besitzer der Swiss Swimming Membercard profitieren von zahlreichen Angeboten in den Bereichen Freizeit und Sport. Seien dies vergünstigte Eintritte in Freizeit- und Wellnessbäder, Rabatte auf Open Water Trainings, Ferienangebote, Hotelbuchungen oder Automieten, gratis Schnupperkurse bei unseren Partnerschwimmschulen oder attraktive Vergünstigungen in Online Sportshops – mit der Swiss Swimming Membercard hat jeder etwas davon!

Mehr dazu

 

Ausbildungsmodule

Neu können Kursteilnehmer, welche nicht Mitglied bei einem Swiss Swimming-Verein sind, eine 2-Jahres Mitgliedschaft lösen und erhalten so Ermässigungen auf ausgewählte Ausbildungskurse und können auch von den Angeboten der Membercard profitieren.

Mehr dazu

 

Neue Partner

Neben den bisherigen Partnern ist Swiss Swimming stolz, mitteilen zu dürfen, dass mehrere neue Partner für das Mitglieder- und Breitensportprogramm gefunden werden konnten. Wir heissen die Schweizer Reisekasse Reka, bergpunkt AG sowie 4wellbeing herzlich Willkommen und wünschen allen Member viel Spass mit den neuen Angeboten.

Mehr dazu

 

Werden auch Sie Partner

Sie haben ein interessantes Angebot im Bereich Schwimmenlernen, Trainings oder Freizeitgestaltung und möchten dieses an ein breiteres Publikum anbieten? Dann melden Sie sich bei uns!

Wir prüfen Ihr Angebot und nehmen es anschliessend in unser Mitglieder- und Breitensportprogramm auf, um es bei den Swiss Swimming Member zu bevorzugten Konditionen zu bewerben.

Mehr dazu

 

Schwimmkurse in den Sommer Camps 2016 im Campus Sursee

Die Sommercamps des Campus Sursee sind die ideale Feriengestaltung für Kinder, die körperlich und mental fit bleiben wollen. Neben Sportarten wie Reiten, Volleyball, Biken oder Streetdance werden auch vier Camps „Schwimmen mit Bobby“ angeboten. Den Kindern wird mithilfe des Swiss Swimming Ausbildungsprogramms rund um das Maskottchen Bobby und dessen Freunde Tina und Tim das Schwimmen spielend beigebracht. Abgerundet wird das Programm mit abwechslungsreichen aquapolysportiven Inhalten und Spielformen. Als Erinnerung erhalten alle Kinder ein exklusives Bobby-Badetuch geschenkt.

Daten:

  • Mo, 11.07. bis Fr, 15.07.2016
  • Mo, 18.07. bis Fr, 22.07.2016
  • Mo, 25.07. bis Fr 29.07.2016
  • Di, 02.08. bis Sa, 06.08.2016

Mehr dazu

 

Weitere Informationen und Kontakte:

http://www.swiss-swimming.ch/kids
http://www.swiss-swimming.ch/education
[tocco-encoded-addr:MTA3LDEwNSwxMDAsMTE1LDY0LDExNSwxMTksMTA1LDExNSwxMTUsNDUsMTE1LDExOSwxMDUsMTA5LDEwOSwxMDUsMTEwLDEwMyw0Niw5OSwxMDQ=] und [tocco-encoded-addr:MTAxLDEwMCwxMTcsOTksOTcsMTE2LDEwNSwxMTEsMTEwLDY0LDExNSwxMTksMTA1LDExNSwxMTUsNDUsMTE1LDExOSwxMDUsMTA5LDEwOSwxMDUsMTEwLDEwMyw0Niw5OSwxMDQ=]

 

Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Einen guten Start ins neue Jahr wünscht Ihnen Ihr Swiss Swimming Ausbildungsteam.

 

Barbara Moosmann                    Tamara Mathis                    Sara Fünfgeld
Geschäftsführerin                     Chefin Ausbildung              Education & Training                                                                                    

Melanie Schneider                       Vincent Aebischer
Kommunikation & Marketing        Learn to swim