Nachwuchs in Lettland am Start

image
Enrique Prats Rüedi, letzte Woche als einer der Jüngsten bereits bei den Junioren dabei, jetzt in Riga am Start (Bild: Patrick Krämer)

Vorschau Nordic Age Group Championships in Riga am 14. und 15. Juli

Der Saisonhöhepunkt und wichtigste Wettkampf der besten Nachwuchsathleten der jüngeren Jahrgänge von Swiss Swimming steht unmittelbar bevor. In der lettischen Hauptstadt Riga startet am Wochenende ein 8-köpfiges Team mit den besten Jugendkaderathleten. Nur eine Woche nach den Junioren in Helsinki kommen nun die jüngere Generation zu ihrem internationalen Einsatz.

Zum ersten Mal darf Swiss Swimming als Gast an den Nordic Age Group Championships teilnehmen. Es ist dies ein hochstehender Wettkampf der skandinavischen und baltischen Staaten, der in den Jahren ohne European Youth Olympic Festival als Saisonhöhepunkt der Jugendkaderschwimmer dient.

Für Swiss Swimming gehen fünf Schwimmer und drei Schwimmerinnen an den Start:

Nils Bisaz (2002, Montreux Natation) 50m Freistil, 100m Delfin, 200m Lagen
Joep Hoogerwerf (2002, Limmat Sharks ) 100 und 200m Rücken
Enrique Prats Rüedi (2002, Schwimmklub Bern) 50m Freistil und 100m Brust
Quirin Rusch (2003, Limmat Sharks ) 50, 100 und 200m Freistil
Marius Toscan (2002, SV St. Gallen-Wittenbach) 400 und 1500m Freistil, 400m Lagen

Kim Bachmann (2003, SC Aarefisch) 200 und 400m Freistil
Gwendolyn Ewert (2003, SC Uster Wallisellen) 100 und 200m Rücken
Eva Geilenkirchen (2003, SC Uster Wallisellen) 50 und 100m Freistil, 200m Lagen

Betreut wird das Team in Riga vom Nachwuchsverantwortlichen David Burkhardt sowie Arpad Petrov (Leading Coach), Frank Trettin und Matthias Rauscher (Physio).

Startlisten und Resultate